Skaten im Vorgebirgspark

View Project

Skateboarden in Köln

Für Skateboarder hat Köln wirklich was zu bieten. Nachdem die Skateszene in Köln jahrelang nicht wirklich akzeptiert und ernst genommen wurde hat die Stadt jetzt nachgeholt. Zum Skateboarden sind in den letzten Jahren jede Menge Spots entstanden. Heute hat Köln neben Münster die meisten professionell gestalteten Skateparks und Skatehallen in ganz Deutschland. Einer der wohl angesagtesten Hotspots der deutschen Szene ist das KAP 686 im Kölner Rheinauhafen. Der Skatepark verfügt über eine beleuchtete Streetfläche von über 2000qm. Auch in Punkto Miniramp ist Köln ganz weit vorne. Mit dem Neubau der Miniramp Lohserampe wurde Akzente für alle Rampenfreunde gesetzt. Erst im vergangen Jahr das Skateboarden am Lentpark in die nächste Dimension gebeamt worden. Hier hat sich ein selbstgebauter Skatepark zum echten Betonpark entwickelt. Der Skatepark unter der Zoobrücke wird besonders gerne bei schlechtem Wetter genutzt. Im Schutz der Brücke gibt es keine wetterabhängigen Unterbrechungen. Für das Skaten im Vorgebirgspark der Kölner Südstadt steht eine kleine Skateanlage bereit. Hier steht die einzige Wall in Köln. Die Miniramp im Klingelpützpark ist die erste öffentliche Miniramp der Stadt.. Der Zustand ist entsprechend dem Alter.

Video ansehen